Das klassische Benchrest-Schießen wurde in den U.S.A. erfunden und wird dort auf Entfernungen bis zu 1000 yards ausgeübt.
Dies ist beim Schützenverein 1912 Seeheim/Berstr. e.V. aufgrund der zur Verfügung stehenden Stände natürlich nicht möglich.

Wir üben diese Disziplin nach den Regeln des Deutschen Benchrest-Verbandes gemäß BR50-Regeln aus.


Geschossen wird auf 50m Entfernung auf verkleinerte Benchrest-Scheiben. Dabei ist außer dem höchstmöglichen Gesamtergebnis vor Allem der Streukreis, der Durchmesser von Fünfergruppen wichtig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok